Spielplan 04. Februar

Samstag, 04.02.2023

Hardtsporthalle Durmersheim

15.30 Uhr: SG Kappelwindeck/Steinbach 3 – HSG Hardt F-Jugend

16.00 Uhr: JSG Panthers/Murg 3 – HSG Hardt F-Jugend 

16.30 Uhr: HSG Hardt F-Jugend – SG JHA Baden 4

18.00 Uhr: 2. Mannschaft – HR Rastatt/Niederbühl 

 

Eugen-Schädler-Halle Mühlhausen-Ehingen

14.00 Uhr: HSG Oberer Hegau – HSG Hardt A-Jugend

 

Sporthalle Rotenfels

17.40 Uhr: JSG Panthers/Murg 2 – HSG Hardt C-Jugend 

 

Günther-Bimmerle-Halle Oppenau

18.00 Uhr: HSG Renchtal – HSG Hardt B-Jugend

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Spielplan am 29. Januar

Sonntag, 29.01.2023

Hardtsporthalle Durmersheim

14.00 Uhr: HSG Hardt B-Jugend – SG Bötzingen/March 

16.00 Uhr: HSG Hardt A-Jugend – HG Müllheim/Neuenburg 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Herren 1 gewinnen gegen Kappelwindeck/Steinbach 2 27:35 (17:16)

30 Minuten Pfui – 30 Minuten Hui“
Jeden Gegner muss man Ernst nehmen – umso mehr, als dass wir ersatzgeschwächt nach Bühl zum Auswärtsspiel anreisen mussten.
Nils fiel dann auch noch kurz vor dem Spiel aus und nach 15 Minuten kam dann auch noch der Ausfall von Luis dazu, als er bei einem Foul umknickte.
Es gelang uns verständlicherweise nicht, die nötige Konzentration aufzubringen und wir fingen uns einige leichte Treffer ein.
Handballspiele werden oft auch in der Abwehr gewonnen. Das junge gegnerische Team fand unsere Lücken in der ersten Halbzeit leicht und selbst ein direkt verwandelter Freiwurf gelang den Kappelwindeckern/Steinbachern.
Folgerichtig lagen wir nach den ersten 30 Minuten mit einem Treffer hinten. 16:17 stand es zu diesem Zeitpunkt gegen uns.
Simon Sium, unser Trainer, fand in der Halbzeit aber die richtigen Worte und stimmte uns gut auf die zweite Spielhälfte ein.
In nur 3 Minuten drehten wir das Spiel und rasch stand es 17:21 für uns.
Wieder einmal zeigte sich, wie schnell Handballspiele sich in die ein oder andere Richtung entwickeln können.
Das macht diesen großartigen Sport ein Stück weit aus.
Im weiteren Spielverlauf stand unsere Abwehr dann viel stabiler wie zuvor und die freien Würfe fanden ihren Weg ins gegnerische Tor.
Wir spielten uns ein, blieben konzentriert und bis zum Schluss hielten wir den Vorsprung und konnten diesen auch noch etwas ausbauen.
Letzten Endes war der Endstand von 27:35 fast egal. Was zählt, sind die gewonnenen Punkte.
Über ein Drittel der Tore steuerte dieses Mal Marvin Volz bei, der einen starken Tag erwischte.

Es spricht absolut für unsere ERSTE, auch solche Spiele mit einem angeschlagenen Team zu gewinnen.
Dafür gibt es eine extra Ladung Respekt und Lob  – auch wenn wir dieses Mal nicht so glänzen konnten wie in einigen anderen Spielen.

Das nächste Spiel haben wir Zuhause gegen die Panthers Gaggenau 2 am 11.02. um 20:00 in der Mehrzweckhalle in Bietigheim.
Die nächsten beiden Wochenende ist Pause, was für unsere Regeneration willkommen ist. Hoffentlich leert sich dann bis zum nächsten Einsatz das Lazarett wieder.
Wir freuen uns auf das kommende Spiel und werden weiter Alles dafür geben, die Tabellenspitze zu halten und zu festigen – am besten natürlich mit lautstarker und vielzähliger Unterstützung durch das Publikum.

SG Kappelw./Steinb. vs HSG Hardt Damen 46:23 (24:11) 
Das Ergebnis spricht für sich…

Nachdem wir das erste Spiel im Jahr 2023 aufgrund krankheitsbedingtem Spielermangel absagen mussten, starteten wir die Reise nach Bühl mit drei Auswechselspielerinnen. 
Doch leider half auch das nicht den ersten Sieg einzufahren. 
Im Gegenteil – spürbare Unsicherheit in Angriff und Abwehr, viel zu viele Fehlpässe und einfache Fehler führten zu einem Tempogegenstoß nach dem anderen für die Heimmannschaft. 
Wir schafften es kaum den Ball einmal durchzuspielen und lagen demnach bereits früh im Spiel viel zu hoch hinten.
Beim Spielstand von 24:11 wurden die Seiten gewechselt. 
Doch auch danach zeigte sich ein ähnliches Bild. Lediglich in den letzten fünf Minuten konnte man sehen, dass auch wir in der Lage sind uns frei zu spielen. 
Positiv hervorzuheben ist auf jeden Fall unser „Neuzugang“ Annika aus der ehemaligen B-Jugend, die heute ihr erstes Spiel im Damenbereich absolviert hat. 60 Minuten auf dem Feld half sie uns durch ihre schnellen Antritte und insgesamt 6 Tore! Weiter so!! 
Es gilt nun dieses Spiel abzuhaken und die zwei nächsten spielfreien Wochen zu nutzen, um uns auf das kommende Spiel, am 12.02. um 13:00 Uhr in Kuppenheim, gegen die Damen der SG MuKu vorzubereiten.

1. Herrenmannschaft gewinnt Spitzenspiel mit 29:23 und festigt 1. Tabellenplatz

In einem spannenden Spiel gewinnt unsere 1. Herrenmannschaft vor einer großen Kulisse das Spitzenspiel und festigt somit den 1. Tabellenplatz.
Vor den Augen der beiden Bürgermeister Klaus Eckert aus Durmersheim und Konstantin Braun aus Bietigheim sahen die  Einlaufkinder und die zahlreichen Fans sowie die Gäste aus Muggensturm, vor fast ausverkauftem Haus, eine ausgeglichene 1. Halbzeit. Ab Mitte der zweiten Halbzeit war dann der Bann gebrochen und man konnte die Führung auf 6 Tore ausbauen.

Ausführlicher Spielbericht folgt.

Vielen Dank für die tolle und lautstarke Unterstützung!!!

 

Abschlusstraining mit weihnachtlichen Beigeschmack

Am Dienstagabend fand das weihnachtliche Abschlusstraining  mit anschließendem Umtrunk statt.
Glühwein, Kinderpunsch aber auch der beliebte Rotwein durfte dabei nicht fehlen. Unter guter Weihnachtsstimmung, Hutzelbrot und vielen weiteren Leckereien stimmten wir uns in den Abschluss ein.
Die HSG Damen blicken zurück auf ein Jahr voller Spaß, Ehrgeiz aber auch immer wieder krankheitsbedingte Ausfällen und demnach einem dezimierten Kader, der uns alle immer wieder herausforderte.
Ein großer Dank, gilt unseren Fans, die uns so tatkräftig unterstützen. 
Die HSG Damen wünschen allen eine besinnliche, friedliche aber vor allem auch eine gesunde Weihnachtszeit!
Wir hoffen ihr Rutscht gut in das Jahr 2023 und wir sehen uns wieder in der Halle! 

 

Spielplan vom 10. Dezember

Samstag, 10.12.2022

Mehrzweckhalle Bietigheim

16.00 Uhr: HSG Hardt E-Jugend – SG Muggensturm/Kuppenheim

18.00 Uhr: HSG Hardt Damen – SG Ottersweier/Großweier 3 

20.00 Uhr: 1. Mannschaft – SG Ottersweier/Großweier 2 

Sporthalle Bad Rotenfels

17.45 Uhr: Panthers Gaggenau 2 – 2. Mannschaft 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Das Handballinfoheft zum Spieltag

Damen verlieren Heimspiel gegen Kappelwindeck/Steinbach 29:38

-Kopf nicht bei der Sache-

Am 3.12.22 traten wir das Heimspiel gegen die Damen aus Kappelwindeck/Steinbach an. Mit einem durch Krankheit sehr dezimierten Kader und zusätzlich noch mit angeschlagener Meike und Vanessa starteten wir mit vielen technischen Fehlern ins Spiel. Dadurch fingen wir uns viele Gegenstöße ein. Uns  fehlte die Kraft in der Abwehr als auch im Angriff. Die Gedanken waren anscheinend überall, nur nicht beim Spiel. Folgerichtig stand es dann zur Halbzeit 10:12 für die Gegnerinnen. Durch die Ansprache zur Halbzeit von unserem Coach, starten wir etwas besser ins Spiel. Die technischen Fehler minimierten sich, blieben aber doch nicht ganz aus. Gegen Spielende hat uns die Kraft verlassen. Endstand: 29:38 für die Gegnerinnen.

Wir wünschen allen Kranken und Angeschlagenen gute Besserung!
Ein herzliches Dankeschön geht an unsere treuen Fans! Ihr seid einfach spitze!

Das nächste Heimspiel findet am 10.12.22, um 18 Uhr in der Merzweckhalle in Bietigheim gegen die Damen aus Ottersweier/Großweier statt.

Spielplan vom 03. – 04. Dezember

Samstag, 03.12.2022
Hardtsporthalle Durmersheim
13.30 Uhr: SG Kappelwindeck/Steinbach 3 – HSG Hardt F-Jugend
14.00 Uhr: JSG Panth/Murg 3 – HSG Hardt F-Jugend
14.30 Uhr: HSG Hardt F-Jugend – SG JHA Baden 4
16.00 Uhr: HSG Hardt A-Jugend – TuS Schutterwald 2
18.00 Uhr: 2. Mannschaft – HSG Murg
20.00 Uhr: HSG Hardt Damen – SG Kappelwindeck/Steinbach 3

Altenburghalle Sinzheim
14.00 Uhr: SG JHA Baden 2 – HSG Hardt C-Jugend

Sonntag, 04.12.2022
Hardtsporthalle Durmersheim
11.00 Uhr: HSG Hardt B-Jugend – SG Kappelwindeck/Steinbach

Fremersberghalle Sinzheim
11.30 Uhr: SG JHA Baden – HSG Hardt D-Jugend
13.00 Uhr: SG JHA Baden 2 – HSG Hardt E-Jugend
15.00 Uhr: BSV Sinzheim 2 – 1. Mannschaft

Hohberghalle-Niederschopfheim
15.00 Uhr: HGW Hofweier – HSG Hardt A-Jugend

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

HSG Hardt vs. TuS Helmlingen II – 29:36 (13:13)
Viele Tore, leider ohne Belohnung 

Hätte das Spiel doch nur 40 Minuten…denn da stand es noch 19:20
Gut ins Spiel gestartet, gekämpft und zusammengehalten, zur Halbzeit ein Unentschieden und am Ende ging die Luft aus. 
Jede konnte sich in die Torschützenliste eintragen und immer wieder waren schön ausgespielte Situationen dabei. Am Ende merkt man dann doch die geringe Trainingsbeteiligung. Elf 7-Meter für die Gäste aus Helmlingen sprechen zusätzlich für sich.
Dennoch sind die für uns vielen Tore hervorzuheben, vor allem wenn man unsere personelle Situation vor Augen hat. Weiter so!
Wir hoffen, dass die immer noch oder neu erkrankten Spielerinnen wieder fit werden und wünschen auch Teresa gute Besserung! 


Das nächste Spiel findet am 03.12. um 20.00 Uhr wieder vor heimischer Kulisse in Durmersheim statt. Dann gilt es gegen die Damen der SG Kappelwindeck/Steinbach das erkämpfte Zusammenspiel aufrechtzuerhalten und hinten raus mehr Puste aufzubringen.