SG Ottersweier/Großweier III – HSG Hardt Damen 25:7 

Nachdem wir bereits das Spiel letzte Woche corona- und verletzungsbedingt absagen mussten, sah es diesen Sonntag nicht besser aus. Auch einige der letzten Trainingseinheiten mussten leider wegen Personalmangel abgesagt werden.
Somit ging es mit nur einer Auswechselspielerin nach Ottersweier. 
Wie in den meisten Spielen stand unsere Abwehr einigermaßen stabil und wir kassierten unsere Gegentreffer v.a. durch eigene Fehler im Angriff. 
Gegen die offensive Abwehr der Gegner konnten wir nur vereinzelt Akzente setzen. Mit einem Halbzeitstand von 13:4 wurden die Seiten gewechselt.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild und man spürte nun deutlich, dass es an Auswechselmöglichkeiten fehlte. 
Zudem wurden viele freie Torwürfe nicht verwandelt.


Wir wünschen den erneut Verletzten eine gute und schnelle Besserung und hoffen, dass unser Verletzungspech endlich aufhört und die große Anzahl an coronageplagten Spielerinnen endlich weniger wird!
Um die nächsten Spiele antreten zu können, müssen zuerst einige Spielerinnen wieder fit werden.

Wenn das gelingt treffen wir kommenden Sonntag, dann mit hoffentlich mehr Personal, auf die Damen der SG Kapp/Steinbach.

Wichtiger Auswärtssieg für die Herren 1 in Altenheim ist

Im ersten Spiel der Herren 1 in der Abstiegsrunde, spielten unsere Jungs in Altenheim. Die Gastgeber waren nach der Niederlage in Sinzheim hochmotiviert und starteten erwartungsgemäß mit viel Elan. Unseren Spielern merkte man zu Beginn der Partie die fünfwöchige Pause deutlich an. Bereits nach 8 Minuten nahm Trainer Joshua Honold beim Stande von 5:2 die erste Auszeit. In der Folgezeit kassierten wir zu viele 2 Minuten Strafen und konnten uns bei unserem überragenden Torhüter Mathieu Rausch bedanken, dass er mehrere 7-Meter und freie Würfe der Gastgeber entschärfen konnte und wir nicht vorentscheidend in Rückstand geraten sind. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Lars Wild nach zuvor zwei Treffern von Luca Frietsch und Luis Kaul, der Treffer zum Pausenstand von 14:14. Zu Beginn der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Altenheim legte vor, konnte sich aber zu keinem Zeitpunkt der Partie wirklich absetzen. Unser Mannschaft spielte hochkonzentriert, die Fehlerquote hielt sich in Grenzen und nach 42 Minuten konnten wir beim Stande von 19:20erstmals in dieser Partie durch den bärenstarken Marvin Volz in Führung gehen. Danach glich Altenheim unsere Führung immer wieder aus. In der 59. Minute erzielte Marvin Volz mit seinem vierten Treffer die 25:26 Führung und im letzten Angriff der Gastgeber wurde unsere sehr gute Abwehrarbeit mit dem Ballgewinn belohnt. Unterm Strich steht die bisher beste Saisonleistung der Herren 1. Von jeder Position aus wurde im Angriff ein Tor erzielt und der Abwehrverband funktionierte wesentlich besser wie in der Vorrunde. Auf dieser Leistung kann die Mannschaft in den kommenden Spielen aufbauen. Wollen wir am kommenden Sonntagbeim nächsten Auswärtsspiel um 16: 30 Uhr in Ringsheim punkten, bedarf es einer weiteren Leistungssteigerung.

B-Jugend (m) SBL HSG Hardt : SG Hornberg/Lauterbach/Triberg 35:35

…Werbung für den Handballsport!

MIt dem Tabellenführer der Südbadenliga kam heute ein echter „Brocken“ zu uns in die Hardtsporthalle.
Von Beginn an war aber sofort klar, dass wir die Punkte nicht herschenken würden.
Die ersten 20 Minuten schafften wir es, durch konzentrierte Arbeit in der Abwehr und variables Offensivspiel den Gegner zu kontrollieren.
Wir führten 16:12.
Dann riss der Faden etwas und wir fingen uns 3 Gegentreffer in Folge ein, retteten aber den 1-Tore-Vorsprung in die Kabine.
Nach der Pause zeigte sich dann ein absolut ausgeglichenes Spiel – mit leichten Vorteilen für die Jungs aus dem mittleren Schwarzwald.
Vergebene Chancen von uns wurden auf der Gegenseite sofort bestraft. Nach 35 Minuten lagen wir 22:26 hinten.
Kurzzeitig fehlte uns etwas die Treffsicherheit.
Unterstützt vom Publikum und einer großartigen Moral kämpften wir uns aber wieder auf 28:28 heran – in nur 4 Minuten.
Danach war es bis zum Schluss ein offener Schlagabtausch. Die Hornberger legten immer ein Tor vor und wir hielten dagegen.
Beim wichtigen 7-Meter 2 Minuten vor Schluss behielt Tim die Nerven und erzielte den Ausgleich zum 34:34.
Noch einmal gingen die gegnerischen Jungs in Führung.
Nils konnte danach den Schlusspunkt setzen 11/2 Minuten vor Spielende – und so kam es zum gerechten Punktetausch in der Hardtsporthalle.

Nils und Tim erwischten Heute mit 27 Treffern einen richtigen Sahnetag.
Benny, Simon, Quentin, Jan, Tom, Elias und Janis im Tor ackerten in der Abwehr und zeigten gute Kombinationen im Angriff und schafften die Basis für ein tolles Spiel. Elias ist hoffentlich bald wieder dabei und kann dann das tolle Team unterstützen.
Nach quasi „0“ Vorbereitung vor der Saison zeigt sich inzwischen, dass unsere Trainer Simon Sium und Steffen Martin eine richtig gute Mannschaft aufbauen konnten, auch wenn sie zu keinem Zeitpunkt auf das gesamte Team zurückgreifen konnten.


Nächsten Samstag kommt mit Hofweier der Tabellenzweite zu uns in die Mehrzweckhalle nach Bietigheim.
Hingehen – Mitfiebern – Genießen !

Männliche C-Jugend: ASV Ottenhöfen – HSG Hardt 20:24

Auswärtssieg beim ASV Ottenhöfen.
Nach unserer Heimniederlage am letzten Wochenende gegen die HR Rastatt/ Niederbühl, mussten wir heute beim ASV Ottenhöfen antreten. Dieser hatte seine letzten 3 Spiele in Serie gewonnen und wir waren deshalb gewarnt. Es entwickelte sich ein tolles Spiel, das beim Spielstand immer hin und her wechselte. Mal führte der ASV, dann wieder wir. In der 12. Minute konnten wir erstmals einen 2 Tore Vorsprung erzielen, den der ASV aber schnell wieder ausgleichen konnte. Mit einer 2 Tore Führung für den ASV wurde beim Stand von 11:9 die Halbzeitpause eingeläutet.
In der Pause wurden ein paar Umstellungen in der Abwehr besprochen. Trotzdem konnte der ASV seine Führung bis zur 34. Minute behaupten, ehe wir zum 14:14 ausgleichen konnten. Beim Stand von 15:14 für den ASV traf es uns knüppeldick.
Doppelte Unterzahl! Jetzt zeigte sich aber die tolle Moral unserer Jungs. Mit lautstarker Unterstützung von der Bank erzielten wir den Ausgleich und gingen sogar in Führung. Noch einmal konnte der ASV zum 16:16 ausgleichen, wir waren jetzt aber nicht mehr zu stoppen. Getragen von den Anfeuerungsrufen der Bank und die gegenseitige Unterstützung auf der Platte konnten wir einen 20:24 Auswärtssieg erzielen.
Das habt ihr super gemacht, Jungs!

Jetzt heißt es, diese Emotionen mitzunehmen und am 9.4. zu versuchen, unseren nächsten Sieg in dieser Runde gegen die SG Freudenstadt / Baiersbronn einzufahren.

Es spielten:
Motiz Strandberg, Linus Krempl, Marin Petrovic, Henri Schröder, David Merkel, Jonas Federle, Emil Erber, Lorenz Essig, Nils Dannenmaier, Fabian Bochannek, Lucian Fust, Ege Bizer und Marc Unser

Die Spiele am Wochenende

Samstag, 19.03.2022

Hardtsporthalle Durmersheim
14.30 Uhr: HSG Hardt B-Jugend – SG Hornberg/Lauterbach/Triberg
17.00 Uhr: SG Baden-Baden/Sandweier – HSG Hardt F-Jugend
17.30 Uhr: SG Muggensturm/Kuppenheim – HSG Hardt F-Jugend
18.00 Uhr: HSG Hardt F-Jugend – SG Kappelwindeck/Steinbach 3

Schwarzwaldhalle Ottenhöfen
17.15 Uhr: ASV Ottenhöfen – HSG Hardt C-Jugend

Herbert-Adam-Halle Neuried-Altenheim
18.00 Uhr: TuS Altenheim 2 – 1. Mannschaft 

Sporthalle am Cuppamare Kuppenheim
20.00 Uhr: SG Muggensturm/Kuppenheim 2 – 2. Mannschaft 

 

Sonntag, 20.03.2022

Schwarzwaldhalle Ottenhöfen
15.00 Uhr: ASV Ottenhöfen – HSG Hardt B-Mädchen 

Sporthalle Ottersweier
19.00 Uhr: SG Ottersweier/Großweier 3 – HSG Hardt Damen

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Südbadenliga, B-Jugend HSG Hardt : SG Freudenstadt/Baiersbronn 29:17

Vorbemerkung: Dass in diesen Zeiten Spielrunden überhaupt aufrecht erhalten werden können, dafür gebührt allen Teams, Trainern, Betreuern und den Verbänden ein riesen Applaus und ein dickes Dankeschön !

Unser Gegner aus dem hinteren Murgtal reiste ersatzgeschwächt zu uns nach Bietigheim in die Mehrzweckhalle an. Auch wir hatten schmerzhafte Lücken im Team.
Es ist bei unserer B-Jugend fast schon Standard in der laufenden Südbadenliga-Runde, dass wir mit einer „Mini-Auswechselbank“ antreten und kaum ein Spiel in Vollbesetzung durchführen können.

Unbeeindruckt von Allem gingen wir konzentriert zur Sache und nach nur 4 Minuten lagen wir 5:1 vorne.
Eine Auszeit der Gäste brachte uns danach nicht aus dem Konzept und der Vorsprung wurde ausgebaut bis zur Halbzeit auf einen Zwischenstand von 18:7.
Janis im Tor war gut aufgelegt und unsere Abwehr unterstützte ihn das gesamte Spiel über sehr gut.
Mit einer etwas besseren Chancenverwertung und dem nötigen Zielwasser hätte das Ergebnis durchaus höher ausfallen können.
Es war ein faires Spiel mit nur 2 Siebenmetern – je Einer auf jeder Seite (Freudenstadt vergab – wir konnten ihn verwandeln).
Den Schlusstreffer zum 29:17 markierte Quentin kurz vor Abpfiff. Elias, Benny, Tim und Simon konnten sich ebenfalls mit einigen Treffern in die Torschützenliste eintragen.

Nun gilt es, den Schwung mitzunehmen, Kräfte zu sammeln und sich gut auf das kommende Heimspiel gegen die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg vorzubereiten – ein sehr starker Gegner.
Wir freuen uns sehr darauf und wünschen uns, dass auch wieder etwas mehr Gäste zum Anfeuern in die Hardtsporthalle kommen (können).

Spiele am Wochenende

Die kommenden Spiele:

Samstag, 12.03.2022

Mehrzweckhalle Bietigheim

13.00 Uhr: HSG Hardt D-Jugend – JSG Panthers/Murg abgesagt

14.30 Uhr: HSG Hardt B-Jugend – SG Freudenstadt /Baiersbronn

18.15 Uhr: HSG Hardt C-Jugend – HR Rastatt/Niederbühl



Rhein-Rench-Halle Helmlingen

14.45 TuS Helmlingen – HSG Hardt E-Jugend



Sonntag, 13.03.2022

Sporthalle Bad Rotenfels

11.00 Uhr: HSG Hardt F-Jugend – HR Rastatt/Niederbühl

11.30 Uhr: SG Kappelwindeck/Steinbach 3 – HSG Hardt F-Jugend

12.00 Uhr: HSG Hardt F-Jugend – Panthers Gaggenau



Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Spielbericht E-Jugend JHA Baden – HSG-Hardt 0:4

Am vergangenen Samstag fuhren wir zur JHA Baden und konnten das erste Mal in der Rückrunde nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Allen, die krankheitsbedingt leider nicht mitfahren konnten, wünschen wir an dieser Stelle gute und vor allem schnelle Besserung.
 
Von Beginn an waren wir gut im Spiel und die drei Jungs, die normalerweise in der D-Jugend mitspielen, gaben der Mannschaft die nötige Sicherheit.
So wurde sehr gut der Ball laufen gelassen, die Bewegung zum Ball und zum Gegner passte und somit feierten wir in der ersten Halbzeit einen relativ souveränen Erfolg beim 2 Mal 3 gegen 3.

In der zweiten Halbzeit konnten wir ebenfalls schnell für klare Verhältnisse sorgen und konnten so auch unseren Jüngeren etwas Einsatzzeiten geben.
Lediglich die vielen technischen Fehler und nicht gegebenen Tore aufgrund von Übertritt werden wir in den nächsten Trainingseinheiten angehen müssen.

Mit dabei waren:
Basti, Aron, Julian, Vincent, Marc, Malte, Florian, Freddy, Mattis, Maximilian und Yannick

B-Jugend SG Scutro : HSG Hardt 28:23

Im Gegensatz zum Hinspiel passte es Heute an vielen Stellen nicht und wir gerieten schnell in einen Rückstand von 1:5. Unsere erste Auszeit nach 7 Minuten brachte uns etwas besser ins Spiel, aber dennoch fanden wir den Zugriff nicht und blieben bis zum Schluss im Hintertreffen.

Lag es an den Faschingsferien, lag es am dick aufgetragenen Harz (das wir so nicht gewohnt sind),…
Man findet immer Gründe.
Dem Gegner von der Schutter muss man auf jeden Fall bestätigen, dass sie sich gut auf uns eingestellt hatten.
Sie spielten fair und konzentriert und erhielten nur eine einzige Zeitstrafe und schafften es, 50 Minuten ohne einen einzigen 7-Meter durchzukommen. Wir fingen uns hingegen 3 ein (2 wurden verwandelt).
Es zeigte sich wieder einmal, dass die Südbadenliga eine Herausforderung für Alle ist.
Da braucht es schon 100% an allen Stellen und eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Einzig das Traumwetter verwöhnte uns Heute bei der Hin- und Rückfahrt. Das war ein kleiner Trost.

Wir können schon nächsten Samstag im Nachholspiel gegen Freudenstadt zeigen, dass wir es besser können.

…und freuen uns auf das Heimspiel in Bietigheim.

Spiele am Wochenende

Die kommenden Spiele:

Samstag, 05.03.2022

Offohalle Friesenheim-Schuttern

14.00 Uhr: SG Scutro – HSG Hardt B-Jugend



Ebersteinhalle Obertsrot

14.00 Uhr: SG Baden-Baden/Sandweier – HSG Hardt F-Jugend

14.30 Uhr: HSG Murg – HSG Hardt F-Jugend

15.00 Uhr: HSG Hardt F-Jugend – Panthers Gaggenau




Sporthalle Ottersweier

14.45 Uhr: SG JHA Baden 2 – HSG Hardt B-Mädchen



Altenburghalle Sinzheim

15.00 Uhr: SG JHA Baden- HSG Hardt E-Jugend



Sporthalle Gaggenau-Bad Rotenfels

17.30 Uhr: Panthers Gaggenau 2 – HSG Hardt Damen

19.30 Uhr: Panthers Gaggenau – 2. Mannschaft



Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!